Click to Start

phi - Ihre persönliche Gesundheitsdrehscheibe

Die mobile Lösung für Patienten zur Interaktion mit Gesundheitsversorgern.

Verbindet mobile Gesundheits-Apps mit eHealth-Infrastrukturen.

Patientenzentriert, standardbasiert, datenschutzkonform und sicher konzipiert.

Aktuell befindet sich phi in der Beta-Phase und wird voraussichtlich ab Sommer 2017 für die Mobil-Plattformen Apple iOS und Google Android verfügbar sein.

Ihre Daten auf einen Blick

Erhalten Sie einen einheitlichen Zugang zu Ihren medizinischen Dokumenten aus IHE-basierten Versorgungs- und Forschungsnetzen.

Übertragen Sie Ihre papierbasierten, medizinischen Dokumente durch Scan in Ihre elektronische Gesundheits- und Patientenakte.

Teilhabe und informationelle Selbstbestimmung.

Ihre Medikation immer dabei

Überführen Sie Ihren papierbasierten, bundeseinheitlichen Medikationsplan durch DataMatrix-Scan in die mobile Welt.

Informieren Sie sich über einzelne Medikamente.

Erinnerungsfunktion gemäß Einnahmeschema.

Ihr Netzwerk unter Kontrolle

Verwalten Sie Ihr Netzwerk bestehend aus Gesundheits-Apps, Gesundheitsnetzwerken, Gesundheitsversorgern sowie Familienangehörigen, Freunden und Bevollmächtigten.

Detaillierte Vergabe von Zugriffsberechtigungen auf Ihre Gesundheitsdaten.

Patientengesteuertes Einwilligungsmanagement.

Ihre erfassten Gesundheitsdaten dokumentiert

Stellen Sie Ihre mobil erfassten Gesundheitsdaten (Blutzucker, Blutdruck, etc.) Ärzten und weiteren Gesundheitsversorgern zur Verfügung.

Übermittlung Ihrer Daten in bestehende eHealth-Infrastrukturen mittels IHE-konformer Konnektoren.

Integration von Apple HealthKit, Google Fit und weiterer Gesundheits-Apps.

phi - Die Philosophie

phi, die persönliche Gesundheitsdrehscheibe, ermöglicht die bürgerzentrierte, standardbasierte und nach europäischen Datenschutzregeln und Sicherheitsanforderungen konzipierte Kopplung mobiler Gesundheits-Apps mit bestehenden eHealth-Infrastrukturen.

Bürgern ermöglicht phi die Einbindung in Behandlungsprozesse auf Augenhöhe sowie eine benutzerfreundliche Wahrung ihres Rechts auf informationelle Selbstbestimmung.

Leistungserbringer ziehen durch phi Nutzen aus einer engen Kundenbindung, einer gesteigerten Prozessrendite und besserer Dienstleistungen.

App-Anbietern bietet phi eine einfache Integration in bestehende eHealth-Infrastrukturen.

phi - Das Ökosystem

phi-Plattform und phi Mobile Interoperability Interfaces ermöglichen die Kopplung mobiler Gesundheits-Apps mit IHE-basierten Patientenakten-Infrastrukturen.

App-Integration auf Basis umfangreicher REST-basierter HL7 FHIR-Schnittstellen in Kombination mit einem OAuth-basierten Autorisierungsmechanismus.

Basisdienste wie IHE-Konnektoren für die Anschlussfähigkeit an mehrere IHE-Infrastrukturen sowie Einwilligungsmanagement zur detaillierten, patientenkontrollierten Erteilung von Zugriffsrechten auf Gesundheitsdaten.

Ihre Verbindung zur digitalen Gesundheitsversorgung

phellow seven ermächtigt den Patienten durch digitale Produkte und Dienstleistungen aktiv seinen Behandlungs-, Therapie- und Nachsorgeprozess mitgestalten zu können.​

Eine persönliche Gesundheitsplattform und mobile Patientenanwendungen ermöglichen Austausch und Interaktion zwischen Patient, Arzt, Krankenhaus und weiteren Gesundheitsversorgern.

International anerkannte Standards (IHE und HL7 FHIR) stellen die Anschlussfähigkeit an bereits vorhandene eHealth-Infrastrukturen sicher.

Team

Dr. Oliver Heinze

Strategie & Geschäftsfeldentwicklung

Gerd Schneider

Finanzen & Technologie

Konstantin Kinzel

Frontend-Entwicklung

Nicolas Weiß

Plattform-Entwicklung

Dr. med. Oliver Eidel

Medizinische Beratung

Maurice Fahn

Nutzererlebnis

Jacqueline Franßen

Marktforschung

Lisa Krebs

Qualitätsmanagement

Prof. Dr. med. Björn Bergh

Wissenschaftliche Beratung

Frank Müller

Geschäftliche Beratung
phellow seven wird gefördert durch: